Tischtennisabteilung

23.04.16

 

Desaströser Samstagnachmittag für die Tischtennisspieler aus Bad Saulgau. Sie fuhren nach Rissegg mit 3 Mannschaften um drei Pokale zu erkämpfen. Die erste Mannschaft verlor im Halbfinale gegen den SV Ringschnait mit 1:5. Nur Matthias Burth konnte einen Punkt für die Saulgauer erspielen. Trotz Einzug ins Finale der Mixed-Mannschaft verlor die Mannschaft mit 4:0 gegen Schemmerhofen. Die 3.Mannschaft verlor ebenfalls im Halbfinale gegen den SV Gutenzell mit 2:5. Somit fuhren die Bad Saulgauer als größter teilnehmender Verein mit großen Hoffnungen nach Rissegg, mussten aber leider erfahren, mit Niederlagen zu leben. Trotz dieser Ergebnisse hat der TSV Bad Saulgau als Verein eine ganz tolle Saison gespielt und geht somit in die wohlverdiente Sommerpause.

 

 

 

Pokalsieg im ¼ Finale der 1.Mannschaft der TSV Bad Saulgau  12.04.2016

Zuerst ging Saulgau 2:0 durch Peter Härle und Thomas Katzer in Führung. Dann zeigte der Gegner Großschaffhausen seine Klasse und es stand 2:1. Wiederrum erhöhte der zurzeit gut spielende T.Katzer zum 3:1. Der Gast wehrte sich energisch und glich zum 3:3 aus. Jetzt mussten Jan Stockmann und Thomas Katzer wieder an die Tische. Leider hatte J.Stockmann nicht den besten Abend und verlor auch sein zweites Einzel. Thomas Katzer hingegen besiegte auch die Nr. 1 von Großschaffhausen.4:4 So musste Peter Härle ins letzte Einzel unter hohem Druck den Gast aus Großschaffhausen Parole bieten. Er besiegte seinen Gegner mit 3:1 Sätzen. Somit gewann Bad Saulgau mit 5:4 und zieht ins Final four am 23.04.16 in Rissegg ein.

Bester Saulgau er Spieler mit 3:0 Siege Thomas Katzer.

 

 

Bericht vom 02.04.2016

Der TSV Bad Saulgau bleibt in der Saison 2015/16 zu Hause ungeschlagen.

Am letzten Samstag spielte die 1. Mannschaft des TSV Bad Saulgau ihr letztes Heimspiel gegen den TTC Tailfingen-Margrethausen II.

In den Eingangsdoppeln lagen die Saulgauer zuerst 1:2 hinten. Nur das zweite Doppel M.Burth/T.Katzer konnte das Spitzendoppel E.Kipp/M.Diem in einem 5-Satz-Match schlagen.

Dann glich J. Butscher (1) gegen E.Kipp zum 2.2 aus.

Anschließend folgten Siege von P. Härle (2), M.Burth (2), T.Katzer (2) und J.Stockmann (1).

Damit gewann der TSV Bad Saulgau mit 9:4 und fahren zu ihrem letzten Rundenspiel nach Äpfingen um die hervorragende Saison 2015/2016 abzuschließen.

 

 

Letztes Spiel der Saison 2015/16

Saulgau fuhr zum SV Äpfingen mit gemischtem Gefühl. In der Hinrunde trennte man sich unentschieden 8:8

Doch diesmal lief es anders, Saulgau ging nach dem Eingangsdoppel 2:1 in Führung. Dann zeigte Äpfingen gute Leistungen und brachten sich mit 5:4 zur Halbzeit. Für Saulgau punktet Thomas Katzer (2) und Jan Stockmann (2).In der zweiten Hälfte wollten sich die Saulgau er nochmal anstrengen um nicht unter die Räder zu kommen. Leider war das nicht der Tag für Saulgau. J.Butscher,P.Härle,M.Burth und M.Härle verloren ihre beiden Einzelspiele. Nur T.Katzer und J.Stockmann konnten ihre beiden Einzel gewinnen. Trotz der Niederlage mit 6:9 haben die Saulgau er eine ganz tolle Saison 15/16 gespielt. Am Platz 3 der Tabelle wird sich nichts mehr ändern.

Am Dienstag den 12.04.2016  20.00 Uhr spielt Saulgau mit P.Härle,T.Katzer und Jan Stockmann noch Bezirkspokal ¼ Finale in der Hummelschule Bad Saulgau. Hierfür viel Erfolg und Glück um den Einzug ins ½  Finale.

 

 

 

Bericht vom 19.03.2016

 

Trotz tollem Sieg letzte Woche gegen den erstplatzierten TSV Laupach mussten die Saulgauer eine Niederlage bei dem viertplatzierten Stafflangen verkraften. Die Saulgauer mussten zwei Stammspieler ersetzen. Bernd Locher (verletzt Schultersehnenriss )und Thomas katzer(Geschäftsreise).Also fuhren die Saulgauer zu den Stafflangenern und wollten so gut wie möglich einen Wettkampf bestreiten. Am Anfang sah es gar nicht schlecht aus. Mit 1:2 gingen die Saulgauer in die Einzelbegegnungen. Dort konnte Peter Härle (2)sein Spiel gewinnen und glich zum 2:2 aus. Dann setzten sich die Gastgeber mit gutem Spiel bis zur Halbzeit ein wenig ab.(6:3) In der zweiten Hälfte konnte Peter Härle, Matthias Burth (1) und Stefan Rehm (1) für Saulgau punkten. Doch schließlich musste Saulgau die erste Niederlage auswärts in der Rückrunde mit 9:5 in Stafflangen hinnehmen. Nicht zu vergessen vielen Dank an die Sportfreunde die unsere Stammspieler ersetzt haben. Stefan Rehm , Sarah Caspar

Bericht vom 02.04.2016 18:00 Uhr : ASV Otterswang II gegen TSV Bad Saulgau III
Spielergeschwächt ging es an diesem Samstag nach Otterswang zum Auswärtsspiel. Mit wenig großen Erwartungen und passendem Endergebnis von 3:9 ging der Abend auch zu Ende.
Angetreten ist Saulgau III wiederholt mit nur fünf Spielern. Dank gilt hier wieder Jan Ruby für sein spontanes aushelfen, damit die Mannschaft nicht nur zu viert war.
Das Doppel Caspar / Rehm hat auch in diesem Spiel wieder einen Sieg erringen können. Christovalantis/Duj scheiterten zwar mit 0:3 aber in sehr eng gespielten Sätzen, zwei davon  zu10.
Glücklicher Einzelgewinner war Christovalantis S. der sich gegen den deutlich Punkte stärkeren Thomas Kussmann überraschend klar durchsetzen konnte. Den dritten Punkte konnte noch Stefan Rehm im Einzel gegen Luca Weißhaupt holen. Alle anderen Spiele mussten leider an den Gegner aus Otterswang abgetreten werden.
Bericht Mixed-B-Pokal vom 29.03.2016 20:00 Uhr in Benzingen
Zum ersten Mixed-Pokal ging es mal in eine andere Richtung, nämlich zum TTC Benzingen.
Unverhofft positiv ging es bereits im ersten Einzel zu. Sarah Caspar konnte sich gegen Ihre Konkurrentin Stefana Buzila mit einem klaren 3:1 durchsetzen. Wie sich im Nachhinein herausstellte waren hier fast 300 TTR-Punkte Unterschied im Spiel. Martin Härle verlor sein Einzel leider gegen den spielstarken K. Lebherz  mit 1:3.  Danach war Saulgau spielsicher am Ball und konnte alle weiteren Punkte für sich entscheiden. In Top-Form präsentierte sich Günter Ortmann sowohl in seinem Einzel wie auch in seinen beiden Doppeln. Im Mixed Doppel mit Sarah Caspar konnten die beiden deutlich mit 3:0  gewinnen und im Herren-Doppel konnte der Sieg hauchdünn im 5. Satz mit 11:9 erzielt werden. Über diesen tollen Sieg haben sich alle drei riesig gefreut.
Aufgrund der mangelnden Teilnahme an Mannschaften geht es nun direkt ins Finale am 23.04.2016.
Bericht vom 09.04.2016 17:00 Uhr : TSV Bad Saulgau III gegen TTC Bad Schussenried II
Im Vorletzten Spiel der Runde ging es gegen den TC Bad Schussenried II. Genau wie unsere Dritte Mannschaft ersatzgeschwächt. Obwohl dies im Fall von Bad Schussenried das falsche Wort ist. Hochmotivierte Jugendspieler, die mit vollem Eifer und Siegeswunsch an den Start gegangen sind und gepunktet haben wie die Großen.
Bad Saulgau konnte dank Ortmann Dominik/ Legler Gedeon einen Punkt im Doppel holen, die beiden anderen Doppel waren machtslos gegen das Spiel der Gegner. In den folgenden Spielen ging es teilweise heiß her. In fünf, Fünf-Satz-Spielen konnte sich als einziger Dominik Ortmann zum Sieger kühren. Bis auf das Einzel von Caspar Sarah mussten alle weiteren Spiele klar abgegeben werden, an den deutlich stärkeren Gegner.
Somit endete die Partie überraschend schnell mit einem 3:9.

 

 

 

 

 

Bericht vom 19.03.2016 15:00 Uhr : TSV Bad Saulgau III gegen SV Birkenhard III

Beim heutigen Punktspiel ging es für die dritte Mannschaft gegen den direkten Konkurrenten SV Birkenhard III. Im Vorrundenspiel hat Saulgau noch 3:9 verloren, heute hat sich das Blatt wieder gedreht zu einem 9:6 Sieg.

Mit beteiligt war unser Ersatzspieler Gerd Spöcker, der das erste Mal zum Einsatz kam in dieser Runde. Er konnte ein Einzel gewinnen und zum Mannschaftserfolg mit beitragen.

Es war ein sehr ausgeglichenes und spannendes Spiel.  Drei der fünf 5-Satz Duelle konnte Saulgau für sich entscheiden.Da kann man nur sagen: Weiter so.

Die Punkte für Saulgau konnten erzielen : im Doppel Caspar/Rehm und in den Einzeln Rehm,Stefan (2), Christovalantis, S. (1), Duj, Alexander (2), Caspar, Sarah (2) und Spöcker, Gerd (1)

Die dritte Mannschaft bedankt sich auch bei den tollen Fans für die Unterstützung und das Coaching.

Bericht vom 12.03.2016

Unglaublich aber Wahr

Toller Sieg auf ganzer Linie.
Die erste Mannschaft von TSV Bad Saulgau traf am Samstag gegen den souveränen früheren Tabellenführer TSV Laubach.
Viele Chancen rechneten sich die Saulgau er nicht aus, da sie in der Hinrunde in Laubach ohne T.Katzer eine herbe Niederlage (9:1) hinnehmen mussten. Doch in Saulgau läuft alles anders. In den Eingangsdoppel lag Saulgau gleich mal 1:2 zurück. Das dritte Doppel M.Burth/T.Katzer konnten nach großem Kampf den ersten Punkt für Saulgau einfahren. Dann spielten Jürgen Butscher (1) und Peter Härle (2) und es stand phantastisch 3:3. Unser starkes Mittelpaarkreuz ging ins Rennen. Großer Schock für Saulgau da sich der sehr gut spielende Bernd Locher nach 2:0 Führung verletzt bedingt aufgeben muss. Leider so schlimm das er für den Rest der Saison nicht mehr zu Verfügung stehen wird. Auf diesem Weg alles Gute und gute Besserung für Bernd. Matthias Burth (1) und Thomas Katzer (2) gewannen wie gewohnt ihre Spiele und es stand zur Halbzeit 5:4 für Saulgau. Jetzt hieß es kämpfen bis zum Ende. Und taten auch die Saulgau er. In der zweiten Hälfte spielten Peter Härle ,Thomas Katzer sowie Jan Stockmann ihre besten Spiele der Saison und brachten Saulgau auf 8:7. Den Sieg über Laubach sicherten dann unser Spitzendoppel Jürgen Butscher/Peter Härle ab.

Eine wirkliche Tolle Mannschaftsleistung der Saulgau er Männer die weiterhin zu Hause ungeschlagen bleiben.

Bericht vom 12.03.2016 19:00 Uhr : TSV Bad Saulgau III gegen TTF Liebherr Ochsenhausen V

Dank dem 9:6 Sieg gegen den Tabellen-Vierten  TTF Liebherr Ochsenhausen konnte Saulgau III nun um 2 Plätze in der Tabelle aufsteigen.

Das Doppel Caspar/Rehm konnte den einzigen Punkt in den Doppeln erzielen. Sehr knapp scheiterten Christovalantis/Uttenweiler im 5.Satz an Ihren Gegnern.

Nachdem Ochsenhausen zwischenzeitlich 6:4 geführt hat, ging es danach für unsere Dritte Mannschaft zielsicher zum Sieg. Die nachfolgenden 5 Spiele konnte Saulgau alle für sich verbuchen.

Allerdings ist hier zu erwähnen das Daniel Ortmann und Christovalantis beide im 5. Satz, dank starker Nerven, den Sieg knapp erzielen konnten.

Dank dem letzten Punkt durch Sarah Caspar mit einem klaren 3:0 konnte auf das Schlussdoppel verzichtet werden. Die Mannschaft hat sich über diesen Sieg riesig gefreut und auch über Ihren Ersatzspieler Patrick Uttenweiler.

Punkte holten: Stefan Rehm (1), spielstark Dominic Ortmann (2), Daniel Ortmann (1), Patrick Uttenweiler (1) , Christovalantis (2), Sarah Caspar (1) , Doppel Caspar/Rehm (1)

Bericht vom 05.03.16 15:00 Uhr :   Hürbler Sportverein II gegen TSV Bad Saulgau III

Nach dem überraschenden Vorrunden Sieg gegen den Hürbler Sportverein, kam in der Rückrunde ein deftiges 4:9 als Ergebnis.

Spielstark und sicher hat sich Hürbel präsentiert und konnte schon von Anfang an mit 3 gewonnenen Doppeln durchstarten.Saulgau konnte bis zum 0:4 nur hinterher schauen.

Selbst mit Hilfe unserer zwei Jugendspieler Jan Ruby und Patrick Uttenweiler,  die sich in den Doppeln gut präsentierten war kein Punkt für Saulgau drin.

Stärkster Spieler war Patrick Uttenweiler mit zwei gewonnenen Einzeln im mittleren Paarkreuz. Dominik Ortmann und Sarah Caspar konnten jeweils zwei weitere Punkte holen.Da Christovalantis leider beide Einzel abgeben musste an Hürbel, hat das zweite klar gewonnene Einzel von Sarah Caspar nicht mehr gezählt.

Stefan Rehm und Alexander Duj haben in diesem Spiel leider gefehlt.

Bericht vom 27.02.16
Spitzenspiel der Vereine der oberen Tabellenhälfte.
Der drittplatzierte TSV Bad Saulgau spielte beim zweitplatzierten SV Ringschnait. Wie auch in der Vorrunde wurde es wieder ein Spanndener Kampf bis von 3.5 Std.Spieldauer.
Die Saulgauer begannen in den Eingangsdoppel wieder erfolgreich und gingen mit 2:1 in Führung.Überraschend gewann unser zweites Doppel Bernd Locher/ Jan Stockmann gegen das erste Doppel von Ringschnait. Dann setzte sich Peter Härle (2)und Thomas Katzer (2) in den Einzelbegegnungen durch. Somit stand es zur Halbzeit 5:4 Für SV Ringschnait. Der gutaufgelegte P.Härle gewann wiederrum gegen den besten Spieler der Liga S.Link und brachte Saulgau zum 5:5 Leider konnten Jürgen Butscher , Matthias Burth und Jan Stockmann an diesem Tag nicht punkten im Einzel für Saulgau.Bernd Locher(1) und Thomas Katzer(2) gewannen ihre Spiele und brachten Saulgau ins Endscheidungsdoppel. Auf unser Spitzendoppel Jürgen Butscher und Peter Härle war wieder Verlass. Sie gewannen sicher und erspielten der Mannschaft aus Bad Saulgau ein Unendschieden 8:8.

Bericht vom 23.02. Bezirkspokal Donau

Am letzten Dienstag spielten die Saulgauer Peter Härle (2) Thomas Katzer (2)und Jan Stockmann (1) im Bezirkspokal.
Ein tolles Ergebnis für die drei Spieler ,sie schlugen Warthausen mit einem klaren 5:2
Sehr gut spielte Peter Härle der seine zwei Gegner in allen Phasen des Spiel `s im Griff hatte. Auch Jan Stockmann überraschte mit einem Sieg gegen M.Köppen. Thomas Katzer sorgte in dem nächsten Spiel für einen klaren Pokalerfolg.

Bericht vom 27.02.2016 19:00 Uhr : SV Äpfingen V  gegen TSV Bad Saulgau III                   

Zu diesem Punktspiel musste die 3. Mannschaft leider das erste Mal zu fünft antreten. Trotz das Daniel Ortmann fehlte,  konnte ein sehr klarer Teamsieg verzeichnet werden.

Nach den verlorenen Doppeln lag Bad Saulgau automatisch schon 0:4 hinten, was sich allerdings nach und nach immer mehr änderte.

Bis auf ein verlorenes Einzel von Christovalantis S. konnte die gesamte Mannschaft jedes seiner beiden Einzel gewinnen.

Auch wenn Äpfingen Tabellenletzter ist, haben Sie eine gute Leistung an der Platte gezeigt.

Bericht vom 20.02.2016 19:00 Uhr : SV Steinhausen-Rottum gegen TSv Bad Saulgau III

Am heutigen Abend ging es wieder zum Auswärtsspiel, diesmal gegen Steinhausen-Rottum III.

Mit einem nicht ganz zufriedenen 8:8 durfte unsere Dritte Mannschaft diesmal nach Hause fahren. Im Schlussdoppel unterlagen Caspar/Rehm dem deutlich stärkeren Gegner Ries/Wohnhaas.

Dennoch war das Spiel sehr ausgeglichen bis zum Ende.

Dank Spielstarken Punkten durch Ortmann Dominik (2), Rehm Stefan (2), Ortmann Daniel (1), Duj Alexander (1), Caspar Sarah (1) und im Doppel Duj/Christovalantis (1) konnte man sich dennoch über ein Unentschieden freuen.

Bedanken konnte sich die Mannschaft für eine super Bewirtung des Gegners  und einen super Spielabend in guter Gesellschaft.

 

 

 

 

Doppelpunktspiel am 13.02.16

Saulgau zu Hause nicht zu schlagen. Der erste Gegner Ertingen (15.00 Uhr) wurde mit 9:1 wieder heim geschickt. Nur in 90 min spielten die Saulgauer Tischtennis Spieler Jürgen Butscher (2), Peter Härle (1), Bernd Locher (1), Matthias Burth(1), Thomas Katzer(1) und Jan Stockmann ihre Gegner an die Wand.

Am Abend hatten die Saulgauer eine größere Aufgabe zu lösen. Gegner SV Mettenberg (19.00 Uhr) kam in bester Aufstellung. Doch Saulgau ging in den Eingangsdoppel 2:1 in Führung. Dann legte Jürgen Butscher (2) und Peter Härle(1) sowie Bernd Locher (2) und Matthias Burth (2) sowie Thomas Katzer (1) ihre bislang sehr gute Leistungen nieder.
Auch die Mettenberger konnten die Saulgauer nicht beeindrucken und verloren mit 9:5.
Das heißt in Saulgau ist es verdammt schwer zwei Punkte mitzunehmen.

 

 

Bericht vom 12.02.2016  17:30 Uhr :   TTC Bussmannshausen gegen TSV Bad Saulgau III 
Sehr Spielstark hat sich der Tabellen Vierte  TTC Bussmannshausen am heutigen Punktspiel gezeigt. Mit einem klaren 9:3 konnte Bussmannshausen das Soiel für sich entscheiden.
Trotz des klaren Ergenisses konnten Duj,Alexander/Christovalantis im Doppel und Ortmann Daniel und Duj,Alxander im Einzel jeweils einen Punkt für die Mannschaft erzielen.
In  12 Spielen, waren es nur 4 Spiele die klar 3:0 ausgegangen sind. Sonst konnte Saulgau immer  einen Satz pro Spiel für sich entscheiden.

 

 

Bericht 24.01.2016 Rangliste in Rissegg
Tolles Ergebnis von Thomas katzer. Er konnte sich in die Leistungsklasse 1 qualifizieren. Thomas spielte in der Rangliste 2 bis heute , konnte sich aber heute in Rissegg mit solidem Spiel in die 1 hoch spielen.
Gratulation dafür und weiter so ………..:-).

 

Bericht 23.01.2016 TSV Warthausen II – TSV Bad Saulgau

Fantastischer Auftaktsieg in die Rückrunde gegen Warthausen II

In den Doppelbegegnungen lagen die Saulgauer 1:2 zurück. Dann triumphierten die Spieler aus Bad Saulgau. Als erstes Peter Härle (1), der für den Ausgleich zum 2:2 sorgte. Leider konnte Jürgen Butscher (1) sein erstes Einzel nicht gewinnen. Dann folgten nur noch Siege bis zum Stand von 6:2 für den TSV Bad Saulgau. Bernd Locher (2), Matthias Burth (2), Thomas Katzer (1), Jan Stockmann (1). Somit brauchten die Saulgauer noch 3 Spiele um das Punktspiel zu gewinnen. Das taten Jürgen Butscher, Bernd Locher und Matthias Burth. Somit gewann die erste Mannschaft des TSV Bad Saulgau ihr erstes Rückrundenspiel mit 9:4 und katapultierten sich auf Platz 3 der Tabelle.

Bericht vom 23.01.2016  19:00 Uhr : TSV Bad Saulgau III gegen TSV Laupheim IV
Trotz einem klaren 5:9 Endstand, doch ein sehr enges Spiel gegen den Tabellenführer aus Laupheim.
Die Rückrunde hat mit einem Spielerwechsel (Stefan Rehm) von der Zweiten in die Dritte Mannschaft begonnen.  Mit neuen Doppelvariationen konnte sich Saulgau zu mindestens ein Doppel (Rehm/Caspar) sichern. Spielstark wie immer hat sich Laupheim sowohl im Doppel als auch in den Einzeln gezeigt.  Jeweils einen spielstarken Sieg für Saulgau konnten Stefan Rehm ,  Sarah Caspar , Dominik und Daniel Ortmann erzielen. Pechvogel des Tages war Christovalatis S. der beide Einzel im 5. Satz knapp an Laupheim abgeben musste.
Bericht vom 12.12.2015 TSV Bad Saulgau III gegen VfB Gutenzell 15.00 Uhr
Heute hieß es , im letzten Spiel der Vorrunde, antreten gegen den Vfb Gutenzell. Der drittletzt plazierte Gutenzell konnte mit einer guten Leistung das Spiel für sich entscheiden mit einem deutlichen 9:5 Sieg.
Zwar konnte Bad Saulgau in den 3 Doppeln einen Punkt holen, dank Ortmann Daniel und Duj A. , danach gingen die Punkte allerdings die meiste Zeit nach Gutenzell.
Punkten konnten zwischenrein jeweils mit einem Punkt Ortmann, Daniel, Duj A. und Christovalantis S. und Uttenweiler Patrick (der neben Ruby Jan als einer von zwei Ersatzspielern die Mannschaft wieder tatkräftig unterstützt hat).
Somit schließt Bad Saulgau III die Vorrunde mit einem guten 6. Platz ab.
Bericht vom 05.12.2015 TSV Bad Saulgau III  gegen TTC Bußmannshausen 15.00 Uhr
Diesen Samstag ging es im vorletzten Vorrundenspiel gegen den Tabellen
vierten aus Bußmannshausen an die Platte. Im Gegensatz zu den Erwartungen hat unsere Ersatzverstärkte Dritte Herrenmannschaft nur knapp ein Unentschieden verpasst und musste sich mit einem stark erspielten Endstand von 7:9 zufrieden geben.
Die Doppel gingen alle samt , inklusive Schlussdoppel, leider an Bußmannshausen. Nach dem Rückstand von 0:5 konnte sich Saulgau in den folgenden 11 Spielen, ganze 7 Punkte sichern. Was eine starke Leistung angesichts des sehr spielsicheren Gegners war.
Je 2 Punkte holten Dominik Ortmann , Christovalantis S. und Alexander Duj.  Einen weiteren Punkt für die Mannschaft konnte sich auch Dietmar Mütz sichern. Eine tolle Leistung , wenn auch leider ohne Punkte , hat auch unser Jugendersatzspieler Patrick Uttenweiler erbracht.

 

Bericht vom 05.12.2015

TSV Bad Saulgau I  gegen SV Mettenberg 18.30 Uhr

Auswärtssieg beim SV Mettenberg zum Abschluss der Hinrunde und des Jahres 2015.

Saulgau liegt in den Eingangsdoppeln 1:2 zurück. Jürgen gewann sein Einzel und Peter musste das erste Einzel in fünf Sätzen leider knapp abgeben. Burthi und Bernd gewannen ihre Spiele und es steht zur Halbzeit 4:5.

Dann gewannen Jürgen und Peter ihre Einzel, sowie Bernd und Matthias auch. Leider hatten Thomas und Martin einen sehr schlechten Tag erwischt und konnten kein Einzel gewinnen.

Demzufolge musste Saulgau wieder in das Entscheidungsdoppel, was aber uns nicht störte, da auf unser Spitzendoppel Butscher/Härle P. Verlass ist.

So siegte die erste Mannschaft vom TSV Bad Saulgau in Mettenberg mit 9:7.

 

Bericht vom 28.11.2015 TSV Bad Saulgau gegenSV Ringschnait 19.00 Uhr

Coole Mannschaftsleistung

Saulgau begann gleich mit zwei gewonnenen Doppeln (1.+2.).

Der Traum ging in den Einzelrunden weiter, denn Jürgen, Peter und Matthias gewannen ihre Einzel.

Bernd verlor unglücklich mit 7 Matchbällen im 5. Satz sein Spiel.

Jetzt stand es schon 5:2 und Thomas gewann sein Spiel zum 6:2.

Nun wurden die Ringschnaiter wach und Martin musste seinem Gegner des 1. Spiels gratulieren.

Ringschnait blieb wach, denn die nächsten Einzelspiele gegen Jürgen, Peter, Matthias gingen an den Gegner.

Bernd gewann sein 2. Spiel und brachte Saulgau auf 7 Punkte.

Leider verlor Thomas sein Spiel im 5. Satz und Martin verlor ebenfalls.

Jetzt ging das gute Doppel Jürgen Butscher/Peter Härle in die Entscheidung, ob Unterschieden oder Niederlage.

Letztlich konnten wir uns auf unser 1.Doppel verlassen und sie spielten spektakulär uns ein Unentschieden ein (8:8).

Sehr positiv zu erwähnen ist: Die 1. Mannschaft verliert in der Hinrunde kein Heimspiel. Mit 7:7 Punkten steht Saulgau auf einem hervorragenden 4. Platz in der Bezirksklasse.

Bericht vom 28.11.2015 TSV Bad Saulgau III  gegen TTC Bad Schussenried II
Über einen sehr guten Gastgeber konnte sich unsere 3.Mannschaft in Bad Schussenried freuen. Auch wenn das Spiel  4:9 zu Gunsten des Gegners ausgefallen ist, herrschte eine sehr gute Stimmung in der Halle. Zum letzten Mal in dieser Vorrunde konnte uns Jan Ruby als Ersatzspieler unterstützen. Beim Anfangsstand von 0:6 nach den Doppeln und den ersten Einzeln konnte Daniel Ortmann 2 verdiente Spiele gewinnen und auch A. Duj und Dominik Ortmann brachten jeweils 1 Punkt auf die Heimseite. Das letzte Spiel beim Stand von 4:8 verlor S. Christovalantis leider knapp mit 9:11 im 5. Satz , gegen einen ihm gut bekannten Gegner, der auch ab und zu in Saulgau trainiert.  

 

Bericht vom 21.11.2015 TSV Bad Saulgau gegen TSV Ertingen 18.00 Uhr

Toller Auswärtssieg in Ertingen

Saulgau begann gleich mit zwei gewonnenen Doppeln (1.+3.).Es ging gut los, doch Jürgen Butscher und Peter Härle verloren ihre ersten Einzel. Dann begann Matthias Burth und Bernd Locher die Saulgauer auf die Erfolgsschiene zu bringen. Thomas Katzer gewann auch sein Spiel. Martin Härle verlor leider sein Spiel knapp. Jetzt gewannen auch Butscher und Härle ihre Einzel. Somit stand es schon 7:4. Matthias Burth verlor sein Spiel im 5. Satz ganz knapp, aber Bernd Locher gewann und gab Thomas Katzer die Möglichkeit den Auswärtssieg zu vollenden, was er auch machte. Somit gewann Saulgau in Ertingen mit 9:5 und ist jetzt momentan auf Platz 4 in der Tabelle.

 

BERICHT VOM 21.11.2015, HERREN III KREISKLASSE C
Mit einem klaren Ergebnis gegen den Tabellen 2. TTF Liebherr Ochsenhausen mit 3:9 konnte sich die Dritte Mannschaft heute in das Restwochenende verabschieden.  Da Dominik Ortmann heute in der 2. Mannschaft aushalf, konnten wir heute mit unserem Ersatz-Jugendspieler Jan Ruby an den Start gehen. Leider hat uns auch diese Unterstützung nicht weiterhelfen können und so mussten die 3 einzigen Punkte am heutigen Spieltag durch Mütz D., Christovalantis und Caspar S. erzielt werden.

 

 

Bericht vom 14.11.2015 , Herren III Kreisklasse C
Einen überraschenden 9:3 Sieg konnte die 3. Mannschaft heute gegen den Tabellenführer Hürbeler Sportverein II verbuchen.
Nach den Doppeln konnte der Gegner mit 2: 1 in Führung gehen. Bis zum  2:3 war es noch ein sehr ausgeglichenes Spiel, als Saulgau durchstartete und 7 Punkte in Folge einfahren konnte.
Vor allem das vordere und mittlere Paarkreuz hat eine starke Leistung abgegeben, womit Sie sich die Siege auch redlich verdient haben.
Punkte holten  im Doppel: Mütz/Christovalantis (1)
Punkte im Einzel : Mütz, D.  (2) , Ortmann Daniel (2),Ortmann Dominik (1)  Christovalantis (1),
Duj, A. (1), Caspar (1)

 

Bezirksmeisterschaften

Am 08./09. November 2015 fanden in der Stadthalle in Bad Saulgau bei viel Sonnenschein und ungewöhnlich warmen Temperaturen von bis zu 20 Grad die Bezirksmeisterschaften im Tischtennis Bezirk Donau statt.

Am Samstag waren insgesamt 100 Teilnehmer am Start, davon bei den Klassen Herren-B und Herren-D insgesamt 61 Teilnehmer und bei den Senioren (Klasse A bis D und Ü60-A und Ü60-B) insgesamt 39 Teilnehmer, davon 3 Seniorinnen, die in der Klasse D starteten.

Turnierbeginn war um 15.00 Uhr vorgesehen. Da die Spieler noch nicht vollzählig waren, wartete die Turnierleitung noch ca. 20 min. Damit dies bei den nächsten Turnieren nicht mehr vorkommt, bat die Turnierleitung in Zukunft frühzeitig Bescheid zu geben, falls ein Spieler nicht rechtzeitig oder gar nicht teilnehmen kann.

Aufgrund vieler packender Spiele war das Turnier mit der anschließenden Siegerehrung um Mitternacht beendet.

Für Manche ging es noch anschließend in das bekannte Nachtleben von Bad Saulgau.

Am nächsten Morgen um 9.30 Uhr ging es bereits weiter mit den Klassen Herren A, C, E, Damen A, B, Doppel und Mixed, sodass das Aufstehen für den einen oder anderen Spieler etwas schwer viel. Einige Spieler, die bereits am Samstag teilgenommen hatten, wollten es in der höheren Klasse nochmals versuchen. Daher bot es sich für die Teilnehmer, die von weither angereist waren, an, vor Ort ein Zimmer in einem der Hotels zu nehmen um ausgeruht anzutreten.

Mit 8 weiblichen und 77 männlichen Teilnehmern, davon alleine in der Klasse Herren-C 45 Spieler, konnte das Turnier dank der gut organisierten Turnierleitung zügig durchgeführt werden, sodass um 17.30 Uhr bereits die Siegerehrung stattfand.

Für die Saulgauer Teilnehmer konnten insgesamt 8 Platzierungen errungen werden.

Sarah Caspar 3.Platz im Einzel (Damen), 1. Platz im Doppel (Damen), 1. Platz im Mixed-Doppel mit Holger Frey (TTF Liebherr Ochsenhausen)

Dietmar Mütz 1. Platz Senioren Doppel C/D mit J. Finkenauser (TSV Reute)

Peter Härle 2.Platz Doppel Herren-A mit Jonas Strahl (SF Schwendi), 2. Platz Doppel Herren-B mit Thomas Katzer.

All denjenigen wird von der Vereinsseite her herzlich gratuliert.

 


Sarah Caspar beste Teilnehmerin vom TSV Bad Saulgau

 

Peter Härle 1. Platz Mixed-Doppel

1. Platz Doppel

1. Platz Doppel

2. Platz Doppel Herren-B Katzer/Härle

2. Platz Doppel Herren-B Katzer/Härle


Bericht vom 31.10.2015 , Herren I Bezirksklasse

Toller Punktgewinn für die 1.Mannschaft gegen den Aufsteiger Äpfingen zu Hause. Es begann in dem Eingangsdoppel 1:2 gegen Saulgau. Nach der ersten Runde Einzel lag Saulgau sogar 6:3 hinten. Dann wurde gekämpft bis zum 7:8. M.Burth gewann zwei Einzel und J.Butscher,P.Härle,B.Locher,T.Katzer je eins. Unser starkes Endscheidungsdoppel konnte zum Endstand 8:8 einen Punkt für die Liga erkämpfen.

Bericht vom 31.10.2015 , Herren III Kreisklasse C

Über ein zufriedenes Ergebnis konnte sich die 3.Mannschaft dieses Wochenende freuen.
Nach dem  alle  3 Doppel erstmal  an den Gastverein Steinhausen gingen, konnte sich Saulgau aufrappeln und sich nach und nach ran kämpfen.
Jeweils 2 Punkte holten Mütz D., Ortmann Daniel, Ortmann Dominik, Duj A. und 1 Punkt erzielte Caspar S.
Dadurch konnte die 3. Mannschaft Ihren 3. Sieg in dieser Vorrunde einfahren.

Bericht vom 24.10.2015 gegen den Aufsteiger Tailfingen

Geplanter Sieg ging in die Hose. Die 1. Mannschaft spielte beim Aufsteiger Talfingen in kompletter Aufstellung. Die zwei ersten Doppel gingen verloren. Bernd und Thomas konnten das Dritte Doppel gewinnen. In den Einzelbegegnungen konnten nur J. Butscher (1) B.Locher (2) und T.Katzer (2) Siege auf Ihr Konto verbuchen.
So endete das Spiel 9:6

Bericht vom 10.10.2015 gegen TSV Laubach 19.00 Uhr

Herbe Niederlage mussten die Saulgauer Tischtennis Spieler am letzten Samstag in Laubach hinnehmen. Alle drei Doppel gingen am Anfang gleich auf die Minusseite. Auch die ersten drei Einzel der Spieler P.Härle, J.Butscher, B.Locher verliefen erfolglos. M.Burth konnte dann den ersten Erfolgspunkt für Saulgau feiern. Der Ersatzmann Jan Stockmann für Thomas Katzer konnte tolle Leistung zeigen, reichten aber nicht für einen Sieg. Am Ende mussten sich die Spieler beim Ligafavoriten mit 9:1 geschlagen geben.

Patrick Uttenweiler gewinnt Bezirksqualifikationsrangliste

Bei der Bezirksqualifikationsrangliste der Jugend in Rot an der Rot zeigten sich die Bad Saulgauer Jugendspieler in guter Form für die anstehende Saison. Patrick Uttenweiler gewann in Gruppe B alle Spiele (6:0 Siege, 18:3 Sätze). Jonas Michalski glänzte in Gruppe E bei nur einer Niederlage (6:1, 19:5). Jan Ruby belegte in Gruppe D Platz 5 mit 3:4 Siegen und 9:12 Sätzen.

Die Herren II verloren ihr erstes Saisonspiel gegen den SV Birkenhard mit 6:9. Ersatzgeschwächt lag man schon mit 2:7 in Rückstand, kämpfte sich aber wieder auf 6:7 heran. Den Ausschlag gaben letztendlich die Nerven. 4 Einzel konnten im Entscheidungssatz nicht gewonnen werden. Bester Spieler auf Seiten des TSV war Daniel Brey, der beide Einzel – auch gegen Noppenspezialist Rolletschke (3:2) – gewinnen konnte.

Die Herren III starteten mit einem 9:6 Sieg gegen den ASV Otterswang II in die neue Saison. Anfangs lag man jedoch schnell mit 1:4 zurück. Aufgrund der überragenden Form von Daniel Ortmann, Alexander Duj und Sarah Caspar, die alle Einzel gewinnen konnten, war der Sieg letztendlich verdient. Im zweiten Saisonspiel war für die  “Dritte” gegen den TSV Laupheim IV jedoch nichts zu holen. Mit 3:9 musste man sich dem spielstarken Gegner geschlagen geben.

Bericht vom 26.09.2015 gegen SV Stafflangen 15.00 Uhr

Am Anfang des Punktspiels lagen die Saulgauer mit 1:2 nach den Eingangsdoppeln zurück. Nur unser erstes Doppel P.Härle/J.Butscher konnte den ersten Punkt für Saulgau erkämpfen. Dann ging es in die Einzel. Leider kam Jürgen Butscher noch nicht so richtig in Tritt und verlor beide Einzel. Peter Härle konnte ein Einzel gewinnen. Einen sehr guten spielerischen Eindruck machte Matthias Burth mit zwei gewonnenen Einzel. Bernd Locher und Thomas Katzer überzeugten ebenfalls mit jeweils zwei gewonnenen Spielen. Auch Martin Härle konnte das zweite wichtige Spiel gewinnen und brachte die Saulgauer ins Entscheidungsdoppel. Leider konnte das Doppel Härle/Butscher trotz starkem 5-Satz-Match keinen Sieg einfahren. Somit endete das Spiel glücklich 8:8 und der TSV Bad Saulgau konnte seinen ersten Punkt in der Saison 2015/2016 feiern.

Anfangsritual

Anfangsritual 1. Herrenmannschaft

Bericht vom 26.09.2015 gegen TSV Warthausen II 19.00 Uhr

Im zweiten Spiel des Tages waren die Saulgauer warm gelaufen und konnten nach den Eingangsdoppeln mit 2:1 in Führung gehen. Jürgen Butscher fand zu seiner Form und gewann beide Einzel. Peter Härle gewann sein zweites Einzel, wobei das erste Einzel knapp verloren ging. Große Leistung zeigte wiederum Matthias Burth mit zwei gewonnenen Spielen. Bernd Locher und Thomas Katzer gewannen je ein Spiel. Martin verlor unglücklich im 5. Satz nach einem guten Spiel. Somit gewann der TSV Bad Saulgau 9:3 und ist derzeit Tabellenführer in der Staffel Bezirksklasse Donau.

04.09.2015

Neue Runde kann unter beschwerten Bedingungen beginnen,und zwar am 26.09.2015 für die 1. Mannschaft der Herren.

Gleich ein Doppelpunktspiel gegen Stafflangen 15.00 Uhr und Warthausen II. 19.00 Uhr 26.09.2015

 

Schnell vor Beginn der Vorrunde einige Ergebnisse der letzten Ereignisse:

Nachtturnier in Äpfingen       Teilnehmer: Härle P./Katzer T.    2.Platz

Jubiläumsturnier in Vogt      Teilnehmer: Burth M./Katzer T.   3.Platz

IMG-20150926-WA0013

Nachtturnier in Äpfingen 2. Platz

 

Vereinsturnier Ergebnis  von 7 Teinehmern 🙁

1. Markus Wetzel

2. Jonas Strahl

3. Thomas Katzer

 Siegerehrung Vereinsmeisterschaften 2015