Tischtennisabteilung

Herren I

26.10.2019

Der TSV Bad Saulgau Tischtennis gewinnt das vierte Spiel in Folge der Saison 19/20. Am Samstagnachmittag fuhren die Saulgau er nach Ertingen um dort das vierte Saisonspiel zu bestreiten. Saulgau in Bestbesetzung und mit riesigem Selbstbewusstsein wollte Ertingen klar schlagen. Aber die Ertinger traten unverhofft stark auf. So gewannen Sie das Eingangsdoppel gegen unser Spitzendoppel Butscher/Härle. Die beiden anderen Doppel Wetzel/Burth und Katzer/Huber gingen an Saulgau.1:2. In der ersten Einzelrunde ging es Heiß her.M.Ebe(Nr.2 Ertingen) schlug überraschend unseren Spitzenspieler Marcus Wetzel . 2:2 Jürgen Butscher hatte seinen Gegner S.Schiller klar im Griff und brachte Saulgau mit 2:3 in Führung. Dann gewann Roman, Huber klar und brachte Saulgau weiter in Führung mit 2:4.Ertingen gab sich nicht auf und konnten gegen B.Locher und T.Katzer punkten.4:4 M.Burth schloss die erste Runde mit einem tollen Sieg ab.4:5 In der zweiten Runde Liesen die Saulgau er nichts mehr zu und gewannen mit 4:9. Saulgau bleibt damit Meisterschaft Kandidat Nr.1 mit 8:0 Punkten in der 1.Bezirksliga.

14.09.2019

Es geht wieder los für die Tischtennisspieler der TSV Bad Saulgau 2019/20. Am Samstag fuhren die Saulgau er nach Dürmertingen.Da sich der TSV im Sommer mit zwei Spitzenspieler verstärkt hat, spekuliert man mit der Meisterschaft dieser Saison. Die neuen Spieler Markus, Wetzel (Memminger Berg) und Roman Huber (Dürmertingen) haben zum Saisonbeginn nach Saulgau erfreulicher Weise gewechselt. Wobei M.Wetzel noch nicht eingesetzt wurde spielte R.Huber gleich gegen seinen Ex – Verein. Mit einem 9:0 Sieg für den TSV Bad Saulgau eröffnet Saulgau die Saison 2019/20.Durch die Neuzugänge kann sich der TSV nicht mehr in der Liga verstecken sondern zählt zu den Meisterschaft Kandidaten. Auch die anderen Mannschaften des Verein TSV Bad Saulgau traten gegeneinander in der Staffel aufeinander. Die zweite Mannschaft zeigte aber ihre Position deutlich und gewann 9:1 gegen die dritte Mannschaft.