Tischtennisabteilung

03.02.2018

Herren I

Doppelpunktspieltag in Bad Saulgau. Als erstes empfingen die Saulgauer 15.00 Uhr die Mannschaft vom SG Mettenberg. In Mettenberg wurde in der Hinrunde verloren, deshalb wollten die Saulgauer auf eignen Tischen zu Hause gewinnen. Es war wieder ein spannender Spielverlauf. Saulgau ging mit 2:1 nach den Doppel in die Einzelspiele. In den Einzelspielen ging es hin und her. Für Saulgau konnten P.Härle, M.Burth, B.Locher und M.Sonntag punkten.6:3 zur Halbzeit. Jetzt mussten noch drei Punkte herum zugewinnen. P.Härle,T.Katzer und B.Locher konnten ihre Spiele in Fach und unter Dach bringen. Somit konnte Saulgau einen klaren Sieg mit 9:5 verbuchen.
Am Abendspiel 19.00 Uhr siegte Bad Saulgau gegen SV Hohentengen 9:2. Auch hier klingt das Ergebnis klar, war es aber nicht. Das dritte Doppel B. Locher/T.Katzer chancenlos gegen die Jungen Spieler J.Kern/M.Grauer.Die Einzelspiele verliefen spannend aber fast immer zu Gunsten von Saulgau. Nur T.Katzer musste im Einzel seinem Gegner J.Kern zum Sieg gratulieren.
Der TSV Bad Saulgau festigt Platz 3 in der Bezirksliga Donau.
 

20.01.2018

Herren I

Am Samstagabend begann auch für die Tischtennisspieler des TSV Bad Saulgau die Rückrunde 2017/18.Die Saulgauer fuhren zum Tabellenletzten
TSV Warthausen II. Saulgau begann gleich gut mit 2:1 in den Eingangsdoppeln. Sehr erfreulich, dass das Doppel 3 mit Matthäus Sonntag und unserem neuen Spieler Robert Hertel zum Punktgewinn beitrugen. Dann ging es in die Einzel, wobei Peter Härle, Matthias Burth, Thomas Katzer, Bernd Locher und Matthäus Sonntag ihren Gegnern keine Chance ließen. Nur unser neuer Spieler musste seinem Gegner zum Sieg gratulieren. Zwischenstand 7:2 für Bad Saulgau. Matthias Burth und Peter Härle rundeten den Auswärtserfolg von 9:2 Saulgau ab.
 

09.12.2017

Herren I

Am Samstagabend erwarteten die Bad Saulgauer Tischtennisspieler den 4. In der Liga, den TSV Gammertingen. Saulgau begann nervös und verlor in den Eingangsdoppeln gleich zwei Doppel. Die
Nervosität legte sich nicht so schnell. Denn Peter Härle musste gegen den Spitzenspieler (Toni Böhme) aus Gammertingen in einem knappen Match dem Gegner zum Sieg gratulieren. Dann punkteten die Spieler aus Saulgau Jürgen Butscher, Matthias Burth, Matthäus Sonntag. 4:5 Gammertingen. Jetzt ging es in die 2. Einzelrunde. Dort wurde Saulgau immer stärker. Peter Härle,
Jürgen Butscher, Matthias Burth, Bernd Locher, Thomas Katzer gaben Ihre Spiele nicht mehr her. Saulgau besiegt Gammertingen mit 9:5 und bestätigt den hervorragenden 3. Platz in der Bezirksliga.
Jetzt gehen die Saulgauer Tischtennisspieler in die Winterpause und wünschen allen ein frohes Fest und ein gutes Neues Jahr.
 
02.12.2017

Herren I

Die 1.Mannschaft von Bad Saulgau im Tischtennis fuhr am Samstagabend nach Laubach zum 2 der Bezirksliga Staffel. Die Saulgau er wollten den Gegner überraschen und stellten ihre Doppel zu Beginn komplett um. Leider ging das nach hinten los und Laubach führte gleich 3:0. Trotz dem Rückstand lieferten sich die Einzelspiele J.Butscher, P.Härle und M.Burth, B.Locher, Th.Katzer sehr lang und spannend aus. Alle Spiele gingen an den Laubacher Verein. 8:0 Dann holte M.Sonntag den ersten Punkt für Saulgau.8:1 In der zweiten Einzelrunde konnte unsere Nr.1 P.Härle den zweiten Punkt erkämpfen und J.Butscher musste sein Spiel nur knapp abgeben. 9:2 Laubach.
Die Leistungsdichtigkeit der Bezirksliga zeigt das ab Platz 3 der Liga jeder, jeden schlagen kann. Das positive am Wochenende bleibt in Saulgau. Weiterhin Platz 3 für Saulgau
Am nächsten Samstag um 19.00 in Saulgau (Hummelschule)empfängt man den 4 der Liga Gammertingen.Da wird die Hinrunde der Saison 17/18 abgeschlossen.
 
25.11.2017

Herren I

Wie letzte Woche angekündigt fuhren die Saulgauer Tischtennis Spieler nach Schemmerhofen zum Tabellenführer. Es war ein hoch dramatisches und spannendes Punktspiel von Beginn an. Alle drei Eingangsdoppel mussten über 5 Sätze gespielt werden. Schemmerhofen konnten zwei Doppel für sich entscheiden. Unser Spitzendoppel P.Härle/J.Butscher haben den ersten Punkt für Saulgau eingefahren. 2:1 Schemmerhofen
Dann konnten in der ersten Einzelrunde Matthias Burth, Bernd Locher und Thomas Katzer für den TSV punkten. Somit stand es zur Halbzeit 5:4 Schemmerhofen die Spannung stieg allfällig und es wurde immer lauter in der Halle. Die zwei Spitzenspieler von Schemmerhofen B.Sabo,M.Wenger liesen unseren Jungs keine Chance zu punkten. Aber M.Burth und T.Katzer hielten den TSV im Spiel. 8:6 Schemmerhoen
Hierbei ist zu erwähnen, dass T.Katzer seinem Gegner F.Ginter mit 3:0 Sätzen keine Chance lies, der 2 ½ Jahre kein Punktspiel verloren hatte. Jetzt musste das letzte Einzel gespielt werden A.Zgorzelski gegen M.Sonntag.
Matthäus war am Anfang noch sehr nervös und lag schnell mit 2 Sätzen zurück. Dann drehte er das Spiel und gewann spanend in 5 Sätzen und brachte den TSV Bad Saulgau ins Endscheidungsdoppel. 8:7 Schemmerhofen Unser Spitzendoppel hatte leider keine Chance und verlor in nur drei Sätzen. Damit konnte die erste Mannschaft vom TSV Bad Saulgau keinen Punkt aus Schemmerhofen mitnehmen. 9:7 Schemmerhofen.Trotz der knappen Niederlage bleibt der TSV auf Platz 3 in der Liga. Am nächsten Samstag fahren die Saulauer zum zweitplatzierten der Liga Laubach.
Am Sonntagnachmittag fanden die Stadtmeisterschaften in Saulgau statt. Leider war das Starterfeld sehr gering und unser Spitzenspieler Peter Härle konnte sich ohne Satz Verlust den Titel erkämpfen. Gratulation dafür.
 
18.11.2017

Herren I

Die Spieler des TSV Bad Saulgau Tischtennis festigen Platz 3 der 1.Bezirksliga. Am Samstagabend 19.00 Uhr erwarteten die Saulgauer den zweiten Aufsteiger der Saison den SV Steinhausen. Leider war der SV Steinhausen nicht in Bestbesetzung in die Sportstadt nach Saulgau gekommen. Die Saulgauer beginnen gleich mit drei gewonnenen Doppel und gingen mit 3:0 in Führung. In den Einzelbegegnungen sah es entsprechend deutlich für Saulgau aus. Jürgen.B. P.Härle, B.Locher, T.Katzer und M.Sonntag gewannen ihre Spiele in deutlicher Art und Weise. 8:1 Saulgau jetzt konnte unser Mannschaftskapitän P.Härle den Sack zu machen. Der TSV Bad Saulgau bestätigt die Heimstärke und gewinnt mit 9:1. Nächste Woche reisen die Saulgauer nach Schemmerhofen zum definitiven Favoriten der Liga. Platz 1 mit 10:0 Punkten. Trotzdem fahren die Saulgauer mit breiter Brust und versuchen den Favoriten dem einen oder anderen Punkt zu stehlen.
 
04.11.2017

Herren I

Auswärtssieg in Hohentengen der TSV 1.Mannschaft besiegt den Aufsteiger letzter Saison Hohentengen.In Best Besetzung beider Mannschaften wurde es in Hohentengen Anfangs spannend. Hohentengen ging in den Doppelbegegnungen mit 2:1 in Führung. Dann baute D.Teufel den Vorsprung mit 3:1 aus. P.Härle , M.Burth ,B.Locher und T.Katzer besiegten ihre Gegner und es stand zur Halbzeit 4:5 Saulgau. In der zweiten Runde konnte der Gastgeber nur noch ein Spielsieg verbuchen. Somit gewannen die Männer vom TSV Bad Saulgau mit 9:5 in Hohentengen.
Derzeitiger Tabellenplatz 3 bestätigt den guten Start der Saulgauer 1. Mannschaft.
 
21.10.2017

Herren I

Erste Saisonniederlage gegen den SG Mettenberg
Nach den Eingangsdoppeln lag die Mannschaft des TSV Bad Saulgau mit 1:2 in Mettenberg zurück. Der erste Durchgang war von spannenden Spielen geprägt. Jürgen Butscher (2) setzte sich nach einem packenden 5-Satz Match gegen die Nummer eins von Mettenberg Dominik Quintus durch. Die nächsten Spiele gingen jedoch an den Gegner. Nur Ersatzmann Ingo Lohmann (6) konnte sein Spiel gegen Peter Gauß gewinnen, sodass es vor dem 2. Durchgang bereits 3:6 aus Sicht des TSV Bad Saulgau stand.
Doch die Mannschaft gab sich noch nicht geschlagen. Die große Aufholjagd begann mit dem Spiel Peter Härle (1) gegen Dominik Quintus, das deutlich in 3 Sätzen an Peter Härle ging. Jürgen Butscher musste dann nach einem wieder spannenden 5-Satz Match seinem Gegner Martin Steiner zum Sieg gratulieren.
Auch Bernd Locher konnte den erhofften Punkt nicht holen. Zwischenstand 4:8. Doch Thomas Katzer und Matthäus Sonntag gewannen ihre Spiele. Damit lag der TSV Bad Saulgau nur noch 6:8 zurück. Ein Unentschieden war somit noch möglich. Ersatzmann Ingo Lohmann gab daher alles und verlor sehr unglücklich im 5. Satz.
Somit musste die erste Mannschaft mit einer Niederlage die Heimreise antreten. In zwei Wochen geht es nach Hohentengen mit einem hoffentlich besseren Ausgang für die Spieler der TSV.

Am Mittwoch den 25.10. spielte die erste Mannschaft Runde eins im Bezirkspokal. Drei Spieler P.Härle, T.Katzer sowie M.Sonntag fuhren nach Hohentengen um Runde zwei zu erreichen. Am Anfang gewannen die Spieler von Hohentengen alle drei Einzel und machten Deutlich dass sie auch Runde 2 im Pokal erreichen möchten. Die nächsten drei Einzel gingen aber an Saulgau.3:3 jetzt mussten die letzten drei entscheiden wer die zweite Runde im Pokal erreicht. Leider verlor M.Sonntag sein drittes Spiel aber T.Katzer und P.Härle konnten ihre Spiele gewinnen. Somit kam Saulgau mit dem blauen Auge davon und gewann mit 4:5.
 
07.10.2017

Herren I

Doppel Punktspiel zum Anfang der Saison 2017/18 im Tischtennis.
Am Samstagnachmittag 15.00 Uhr gingen die Tischtennis Spieler vom TSV Bad Saulgau 1. Mannschaft in die neue Saison 17/18. Durch die Umstrukturierung der Ligen, spielt die 1. Mannschaft jetzt 1. Bezirksliga. Voll motiviert begann die Saulgau er gegen den Gast SV Ringschneit. Nach dem Doppel steht es 2:1 für Saulgau. Dann gingen die ersten drei Einzel J.Butscher, P.Härle, M.Burth an Saulgau und es stand schnell 5:1. Leider musste B.Locher seinem Gegner in einem knappen Spiel zum Sieg gratulieren. 5:2 T.Katzer, M.Sonntag brachten ihre Spiele mühelos nach Hause und es stand bereits 7:2 Saulgau. Jetzt spielten Jürgen, B. und Peter, H. ihre zweiten Einzel und gewannen. 9:2 Saulgau.

Am Abend 19.00 Uhr empfing Saulgau den zweiten Gegner TSV Warthausen II. Immer noch im Rausch des Erfolges über Ringschneit konnte Saulgau gleich wieder nach dem Doppel 2:1 in Führung gehen. Dann kamen die Einzel Spiele in Reihenfolge der Besetzung. Kein Saulgau er Spieler gab sein Spiel ab und schossen ihre Gegner buchstäblich aus der Sporthalle. Endstand 9:1 Saulgau.
Also ein Toller Beginn der Saison 2017/18 mit 4: 0 Punkten in der 1.Bezirksliga.
Demzufolge ist der TSV Bad Saulgau, erster in der Liga im Bezirk Donau.Erstes Auswärtsspiel findet am 21.10.17 in Mettenberg statt.